nana d. - Konzert im Schloss Waxenberg

Samstag, 17. März 2018

nana d.  -  Aus einer kleinen Bühnenpause, die dann doch fast 2 Jahre gedauert hat, kommt nana d.
nun wieder zurück. Mitbringen wird sie viel neues Liedergut, denn die Zeit abseits der
Bühne hat sie gut genutzt. Irgendwo auf diesem Weg kamen nicht nur neue Melodien, 
sondern auch neue Worte und damit eine neue Liedersprache. Ihre neuen
Kompositionen singt sie so, wie sie auch redet, nämlich im oberösterreichischen,
genauer gesagt, im Mühlviertler Dialekt. Die Geschichten die sie erzählt sind die 
gleichen, geprägt vom Leben. Man könnte meinen, etwas reifer oder einfach auch nur
eine Spur nachdenklicher ist sie geworden.

Um ihr neues Programm erstmals live zu präsentieren hat sie nach einem ganz
besonderen Ort gesucht und diesen im Schloss Waxenberg gefunden. Ein Ort mit dem sie
seit Kindheitstagen eng verbunden ist. Schon vor einigen Jahren war sie mit Ihrer Band
im Schloss zu Gast und hat diesen Abend als einen ihrer Konzert Highlights in 
Erinnerung. Um der urigen Atmosphäre im Schloss gerecht zu werden, wird das Konzert
ohne Verstärkung gespielt. So hört man Stimme und Instrumente ganz direkt und
unverändert persönlich.

Im ersten Teil des Abends wird nana d. mit ihren langjährigen musikalischen
Lieblingsmenschen Andreas Brander, Christoph Leitner und Johanna Breiteneder
ausgewählte Stücke der letzten 15 Jahre spielen. Im zweiten Teil des Abends holt sie den
Chellisten Davide Zavatti zu sich und spielt erstmals ihre neuen Lieder.

www.nanadmusik.com